• Deutsch
  • English

Mercedes-Benz präsentiert F 800 Style

Mercedes-Benz präsentiert auf dem Genfer Automobil-Salon das Forschungsfahrzeug F 800 Style

Diese Studie einer fünfsitzigen Oberklasselimousine kombiniert effiziente Antriebstechnologien mit einzigartigen Sicherheits- und Komfortfunktionen sowie einer emotionalen Formensprache. Weltweit einmalig für große Limousinen ist seine neu entwickelte, flexible Multiantriebsplattform entweder für Elektroantrieb mit Brennstoffzelle oder den Einsatz eines Plug-in-Hybrids. Beide Varianten ermöglichen lokal emissionsfreie Mobilität auf Premiumniveau, verbunden mit einem dynamischen Fahrerlebnis.

Mit dem Forschungsfahrzeug F 800 Style zeigt Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobil-Salon 2010 die Zukunft des Premiumautomobils aus einer neuen Perspektive: Die Studie einer fünfsitzigen Oberklasselimousine kombiniert effiziente Antriebstechnologien mit einzigartigen Sicherheits- und Komfortfunktionen sowie einer emotionalen Formensprache. Bei 4,75 Meter Außenlänge bietet der F 800 Style einen großzügigen Innenraum mit intelligenten Sitz-, Bedien- und Anzeigekonzepten. Weltweit einmalig für große Limousinen ist die neu entwickelte flexible Multiantriebsplattform. Sie eignet sich sowohl für einen Elektroantrieb mit Brennstoffzelle als auch für den Einsatz eines Plug-in-Hybrids. Beide Varianten des F 800 Style ermöglichen lokal emissionsfreie Mobilität auf Premiumniveau, verbunden mit voller Alltagstauglichkeit und einem dynamischen Fahrerlebnis. „Unser Anspruch ist es, Verantwortung für die Umwelt mit praktischem Kundennutzen und automobiler Faszination in Einklang zu "bringen“, so Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung Mercedes-Benz Cars. "Das neue Forschungsfahrzeug F 800 Style verbindet diesen Führungsanspruch bei innovativen Antriebskonzepten mit den klassischen Mercedes-Stärken in den Bereichen Design, Sicherheit, Komfort und souveräne Leistung."

F 800 Style mit Plug-in-Hybrid: Souveräne Leistung bei 68 Gramm CO2 pro Kilometer

Die Antriebseinheit des leistungsstarken Plug-in-Hybrids besteht aus einem rund 200 kW (272 PS) starken V6-Benziner mit Direkteinspritzung der nächsten Generation, einem Hybridmodul mit rund 80 kW (109 PS) Leistung sowie einer Lithium-Ionen-Batterie. Dank des leistungs- und drehmomentstarken Hybrid-moduls fährt der F 800 Style in der Stadt fast ausschließlich rein elektrisch und damit ohne lokale Emissionen. Die elektrische Reichweite des F 800 Style mit Plug-in-Hybrid beträgt bis zu 30 Kilometer. Der zertifizierte Verbrauch beträgt 2,9 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Daraus resultiert ein CO2-Ausstoß von 68 Gramm pro Kilometer. Dank seiner Effizienz erzielt der F 800 Style mit Plug-in-Hybrid Fahrleistungen auf Sportwagenniveau (0-100 km/h in 4,8 s, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h). Die Höchstgeschwindigkeit im Elektromodus beträgt 120 km/h. Damit deckt der F 800 Style auch die Anforderungen im Überlandverkehr nahezu vollständig ab. Das Forschungsauto F 800 Style markiert einen weiteren Schritt hin zur Marktreife des Plug-in-Hybrids. Mit der nächsten Generation der S-Klasse wird Mercedes-Benz diese Technologie in Serie bringen.